Fablab Zürich

Zwischen Letzigrund und Hardbrücke befindet sich das Fablab Zürich. Ein grosser heller Raum, ein halbes Dutzend Tische, Stühle, Computer. In zwei abgetrennte Räume sind Maschinen aufgestellt. Eine CNC Fräse, ein Laser Cutter und mehrere 3D Drucker. Das FabLab Zürich bietet einen niederschwelligen Zugang zu modernen digitalen Fabrikationstechnologien

„Die rasante technologische Entwicklung der letzten Jahre hat nicht nur Maschinen wie 3D-Drucker, computergesteuerte Fräsen und Lasercutter günstiger gemacht, sie hat auch eine Vielzahl von Computerprogrammen für Einsteiger – zum Teil mit erstaunlichen Fähigkeiten – hervorgebracht. Im FabLab Zürich kann mit diesen Werkzeugen experimentiert werden.“

Infant Intelligence sieht Fablab als eine optimale Ergänzung von unserem Konzept. Wir möchten Kindern einen sinnvollen Umgang mit Technologie beibringen und ihr Interesse wecken Lösungen für ihre Probleme im Alltag zu finden und dabei lösungsorientiert zu denken. Fablab bietet dabei wichtige Werkzeuge, um Ideen eine Form zu geben.

Im FabLab haben wir einige coole Projekte gefunden und einige Ideen gesammelt für Projekte mit den Mitgliedern von Infant Intelligence. Hier ein paar Eindrücke:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s